Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
rss abonnieren
Medienmenschen 2022

Medienmenschen 2022

Kurz vor Jahresende berichtete der Standard in seiner Rubrik Etat von Menschen aus der Medienbranche, von denen wir im Jahr 2022 mehr hören werden. Diesem Thema widmen wir uns in diesem Beitrag und nehmen diese Personen genauer unter die Lupe.

 

Die Etat-Prognose 2022

Wie im letzten Jahr hat der Standard in seiner Rubrik Etat eine Prognose zur Medienbranche für das Jahr 2022 veröffentlicht. Diese Prognosen werden durch Branchenumfragen von Managern, JournalistInnen und Experten gestützt. Auch letztes Jahr berichteten wir im Beitrag Ein Blick in die Medien-Zukunft 2021 über eine Etat-Prognose. Dieses Mal legen wir den Fokus auf die Menschen, die 2022 die Medienwelt beschäftigen werden.

 

Wer sind die Medienmenschen des Jahres 2022?

Wir haben nachfolgend ein paar der bekanntesten Persönlichkeiten für Sie ausgewählt:

Roland Weißmann: Wie wir bereits in einem Beitrag geschrieben haben, wurde Ende Sommer verlautet, dass Roland Weißmann mit 1. Jänner 2022 Österreichs größten Medienkonzern, den ORF, als Nachfolger von Alexander Wrabetz leiten wird. Der 53-Jährige verhandelt bereits mit Verlegern und Privatsendern, denn unter anderem plant der ORF eine Streaming Plattform unter dem Arbeitstitel „ORF-Player“ herauszubringen.

Susanne Raab: Die Familienministerin soll im Kabinett Nehammer neue Medienministerin werden. Wie CLIP bereits berichtete wird die neue Medienministerin mit Herausforderungen wie der Medienförderung, die Zukunft der Wiener Zeitung oder neuen Regelungen für Regierungswerbung konfrontiert werden.

Martijn van Hout: Ein bislang unbekanntes Gesicht soll 2022 mehr in den Vordergrund rücken. Der französische Streaming Riese Canal+ France wird von van Hout nach Österreich gebracht. Canal+ Austria soll in Zusammenarbeit mit A1 Ende März als neues Streaming Angebot hierzulande durchstarten.

Peter Klien: Der Fernsehmoderator und Satiriker kehrt am 14. Jänner 2022 ins TV-Programm zurück. Immer freitags ist Peter Klien in seiner Politsatire-Show „Gute Nacht Österreich!“ zu sehen.

Ingrid Thurnher: Seit dem 1. Jänner 2022 ist Ingrid Thurnher Radiodirektorin des ORF.
Ein Thema wird vor allem der FM4 sein, den sich Thurnher „sehr genau anschauen“ möchte. Vor 25 Jahren für junges Publikum gegründet, könne der Sender nun mehr junges Publikum vertragen.

Außerdem erwähnenswert der „Teletest-Zuschauer“:
Ab 2022 beginnt die Arbeitsgemeinschaft Teletest, um die TV-Zuschauerzahlen und Marktanteile neben ihren bisherigen Testhaushalten mit der Red-Bull-Tochter Red Tech auch internetbasiert zu messen.

 

Fazit

Wir als Medienbeobachter hoffen, dass das nächste Jahr wieder mehr Abwechslung bringt. Die neue ORF-Führung, bevorstehende neue Gesetzte und auch Medienförderungen werden uns dieses Jahr medial beschäftigen. Wir von CLIP werden das Jahr wie immer aufmerksam verfolgen und unsere LeserInnen auf dem Laufenden halten.

Flora Balogh

Zeige die Beiträge von Flora Balogh
Bei CLIP: Kundencenter *** Privat: kocht gerne & Filmliebhaberin
AMEC Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung Berichterstattung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Corona Dietrich Mateschitz Digitalisierung Digital News Report e-paper EU European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Frühstücksfernsehen Förderung Google Google Alerts Instagram Internet Interview Journalismus Journalisten Journalisten-Barometer Kommunikation Konferenz Kongress Media-Analyse Media Monitoring Medien Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienkonsum Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Medienwirkung Nachrichten New York Times Ofcom Online-Medien Onlinemedien Onlinewerbung ORF Pearson Politik PR-Branche Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Qualitätsjournalismus Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Regierung Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters Social Media Social Media Monitoring Statistik Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps TV Twitter Urheberrecht Vangardist Veranstaltung VÖZ Wahlkampf Werbung Wiener Zeitung Wolfgang Fellner YouTube Zeitschriften- und Fachmedienverband Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top