DER CLIP-BLOG

Damit Sie auf dem Laufenden bleiben

Kommunikationskongress Berlin 2019

Kommunikationskongress

Am 12. und 13. September 2019 fand zum 16. Mal der Kommunikationskongress im Berliner bcc statt. Mit 1500 TeilnehmerInnen und über 150 SpeakerInnen ist der Berliner Kommunikationskongress der führende Fachkongress der deutschsprachigen Kommunikationsbranche. Veranstaltet wird der Kongress von dem Bundesverband deutscher Pressesprecher und der Quadriga Hochschule.

 

Fokusthema: Zeit

In diesem Jahr galt als Fokusthema: Zeit. Um dieses Thema von verschiedenen Perspektiven zu beleuchten, gab …

Berlin%2CKommunikationsbranche%2CKongress%2C

Die Lesekompetenz der Österreicher

Lesekompetenz

Im Jahre 1966 erklärte die Unesco den 8. September zum Weltalphabetisierungstag. Der Tag soll an die Problematik von Analphabetismus erinnern, da weltweit 750 Millionen Menschen weder schreiben noch lesen können. Doch wie sieht es mit der Lesekompetenz in Österreich aus? Kann in einem Land, in dem seit dem Jahr 1774 die allgemeine Schulpflicht herrscht, Analphabetismus ein Thema sein?

PIAAC – Schlüsselkompetenzen von Erwachsenen

Aufschluss zu dieser Frage gibt eine Studie aus den Jahren 2011/2012. …

Lesekompetenz%2C

Die Auflagenzahlen der ÖAK sind da!

Auflagenzahlen der ÖAK

Die Österreichische Auflagenkontrolle (ÖAK) hat die Auflagezahlen des ersten Halbjahres 2019 publiziert. Die wichtigsten Ergebnisse haben wir hier zusammengefasst und einige spannende Trends herausgearbeitet.

 

Wie sehen die Auflagenzahlen der ÖAK aus?

Im folgenden Ranking sind die Verkäufe im Wochenschnitt von Printausgaben und ePaper zusammengefasst.

ÖAK%2CZeitungen%2C

Nachrichtenkonsum: Von der Nachhaltigkeit der Medien

Nachhaltigkeit der Medien

Seit Jahren schon liefern sich Print- und Online Medien einen Schlagabtausch um die bessere Leseart der Nachrichten. In Punkto Nachhaltigkeit der Medien scheint die Antwort auf der Hand zu liegen: die Online-Variante. Man trägt keine Stapel von Papier aus seiner Wohnung danach und noch dazu gibt es Augen-schonende Geräte, die nichts am stundenlangen Lesen im Wege stehen sollen.

Dass das nicht ganz so einfach ist und es durchaus auch nach wie vor gute Gründe gibt zum Papier zu greifen zeigt Ihnen der folgende Artikel.

Ökostrom%2COnline-Medien%2CPrint-Medien%2C

Wie das Schreckgespenst Filterblase um die Welt ging

Filterblase

Spätestens der letzte Reuters Institute Digital News Report hat es bewiesen: Soziale Netzwerke als Nachrichtenquelle sind nicht mehr nur auf dem Vormarsch, sie sind bereits fest im Alltag der meisten Nachrichtenkonsument_innen verankert, insbesondere bei jungen Menschen. Doch genau das treibt traditionelle Mediennutzer_innen auf die Barrikaden. In ihren Warnungen fällt auch immer wieder das Wort „Filterblase“. Wir …

Reuters%2CStudie%2C

Enthüllungsjournalismus – Auch Österreich kann das

Enthüllungsjournalismus

Die Enthüllung des Ibiza-Videos hat nicht nur die österreichische Politik auf den Kopf gestellt, sie ist auch ein Paradebeispiel für geglückten investigativen Journalismus. Zu weltweiter Bekanntheit haben es zumeist amerikanische oder internationale Aufdeckungen gebracht, etwa die Berichterstattung zur Watergate-Affäre, die Panama-Papers oder auch die Pentagon Papers.

Doch auch in Österreich ist der investigative Journalismus bzw. Enthüllungsjournalismus stark vertreten, und das schon seit Jahrzehnten. Wir von CLIP haben drei Beispiele …

AKH-Skandal%2CIbiza-Video%2CLucona-Affäre%2CTelekom-Affäre%2C

Europas Pressefreiheit steht auf wackeligen Beinen

Pressefreiheit 2017

Wie wir bereits seit Erscheinen der Rangliste der Pressefreiheit 2019 wissen (CLIP hat darüber berichtet), hat sich die Lage der Pressefreiheit in Europa massiv verschlechtert. Journalistinnen und Journalisten in europäischen Ländern wie Ungarn, Serbien oder Malta müssen zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten.

International Press Institute%2CJournalistenbarometer%2CReporter ohne Grenzen%2CUrsula von der Leyen%2CVereinigung der Europajournalisten%2C

Österreichs größte Medienhäuser im Ranking

Medienhäuser

Der Journalist und Medienredakteur (Der Standard) Harald Fidler vergleicht seit 2008 die jährlichen Konzernumsätze der österreichischen Medienhäuser. Der Vergleich ergibt sich aus dem jüngsten Jahresumsatz (hier 2018) laut Eigenangaben, Jahresabschluss oder wenn nichts aktuell verfügbar ist aus einer Schätzung.
Wir von CLIP Mediaservice sind besonders an dem Thema interessiert. Gerne möchten wir im nachfolgenden Beitrag die Ergebnisse für Sie vorstellen.

Media Print%2CORF%2CRed Bull Media House%2CStyria Group%2C

Pulitzer-Preis 2019 für Journalismus

Zeitschriftentag 2017

Im April wurde in New York zum 103. Mal der Pulitzer-Preis vergeben.
Warum das relevant ist? Weil 14 der 21 zu vergebenen Preiskategorien journalistischen Arbeiten vorbehalten sind. Der Pulitzer-Preis leistet mit dieser Ehrung jedes Jahr einen wichtigen Beitrag zur Förderung von kritischem Journalismus. Er gilt als einer der international renommiertesten Preise und genau deshalb wollen wir von CLIP Mediaservice genauer dazu informieren.

Wer vergibt welche Preise?

Gestiftet wurde der Pulitzer-Preis …

Kurt-Vorhofer-Preis%2CPreis%2CRobert-Hochner-Preis%2C

Podcasts oder das persönliche Hören

Podcasts

Podcasts sind keine neue Erfindung, denn es gibt sie bereits seit über 15 Jahren. Doch erst als das Smartphone seinen Siegeszug antrat, stand auch für Podcasts Tür und Tor zum Mainstream offen.

 

Was genau ist ein Podcast?

Einfach gesagt ist ein Podcast eine Serie von Audio- oder Videodateien, die mit einem RSS-Feed verbunden sind. Der RSS-Feed ermöglicht uns, den Podcast zu abonnieren und ihn zu hören, wo und wann wir wollen. Richtige Podcasts können immer kostenlos abonniert und gehört …

Adio%2CHören%2CRSS%2C