Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
rss abonnieren
Presseclub Concordia

Wir stellen den Presseclub Concordia vor

Wir von CLIP Mediaservice haben uns in der Vergangenheit Verbänden wie dem Österreichischen Presserat oder dem Werberat gewidmet. Nun ist es an der Zeit den Presseclub Concordia vorzustellen. Wir möchten uns ansehen, wer hinter dem Presseclub steht und welche Ziele der Club verfolgt.

 

Die Ziele des Presseclub Concordia

Der Presseclub Concordia ist ein gemeinnütziger JournalistInnenverein in Österreich.  Er wurde bereits 1859 gegründet und hat u.a. das Ziel die Interessen von JournalistInnen und SchriftstellerInnen zu vertreten sowie die Unabhängigkeit des Journalismus zu fördern. Der Verein betont dabei auch die Wichtigkeit der „Kritik- und Kontrollfunktion für die politische und gesellschaftliche Entwicklung“. Der Presseclub ist gemäß den Vereinsstatuten den Menschenrechten, der Demokratie sowie der Presse- und Informationsfreiheit verpflichtet. Auf der Webseite des Presseclubs werden die Aufgaben der Concordia folgendermaßen beschrieben:

  • wacht über Presse- und Meinungsfreiheit
  • fordert Ethik und Qualität im Journalismus ein
  • wirkt als Lobbyistin für publizistische Unabhängigkeit
  • bietet einen Ort für Begegnung und Austausch
  • versteht sich als weltoffene Serviceeinrichtung für Publizierende und pflegt internationale Kontakte.

 

Zahlen und Fakten

Der Presseclub Concordia hat um die 675 Mitglieder, 57 Concordia PreisträgerInnen und 2448 abgehaltene Veranstaltungen. Diese Zahlen zeigen, dass der Club sehr aktiv ist.

 

Aufzeigen von Verstößen und Statements

Immer wieder zeigt der Presseclub auch Verstöße gegen journalistische Grundsätze auf. Dies kann entweder über den Presserat geschehen, dessen Trägerorganisation der Presseclub ist oder es werden direkte Beschwerden an die Medienbehörde KommAustria gemeldet.

Außerdem gibt der Presseclub Statements zu relevanten Themen heraus. Zum Beispiel setzte sich der Club für eine Reform der Presseförderung ein oder schlug eine Treuhandlösung für die Rettung der Wiener Zeitung vor.

 

Fazit

Es gäbe über den Presseclub Concordia noch viel zu erzählen, das würde diesen Beitrag allerdings sprengen. Darum haben wir in diesem Beitrag die wichtigsten Punkte aufgezählt. Gerne halten wir unsere LeserInnen auf dem Laufenden und berichten wieder vom Presseclub Concordia, wenn es Veranstaltungen, Statements oder sonstige Neuigkeiten gibt.

Andrea Scharf

Zeige die Beiträge von Andrea Scharf
Bei CLIP: Kundencenter *** Privat: näht gerne & Hobbygärtnerin
AMEC Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung Berichterstattung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Corona Der Standard Dietrich Mateschitz Digitalisierung Digital News Report e-paper EU European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Frühstücksfernsehen Förderung Google Google Alerts Instagram Internet Interview Journalismus Journalisten Journalisten-Barometer Kommunikation Konferenz Kongress Media-Analyse Media Monitoring Medien Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienkonsum Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Medienwirkung Nachrichten New York Times Online-Medien Onlinemedien ORF Pearson Politik PR-Branche Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Qualitätsjournalismus Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Regierung Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters Social Media Social Media Monitoring Statistik Streaming Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps TV Twitter Urheberrecht Vangardist Veranstaltung VÖZ Wahlkampf Werbung Wiener Zeitung Wolfgang Fellner YouTube Zeitschriften- und Fachmedienverband Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top