Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
rss abonnieren
Freedom Press Award

Press Freedom Awards

Seit bereits 27 Jahren werden die internationalen Press Freedom Awards von der Organisation Reporter ohne Grenzen vergeben. Diese Auszeichnung ehrt mutigen und unabhängigen Journalismus. Die Preisträgerinnen des Jahres 2019 wurden bei der Preisverleihung in Berlin im September des vorigen Jahres bekanntgegeben. Unter anderem wurden die saudi-arabische Bloggerin und Journalistin Eman al-Nafjan, die Malteserin Caroline Muscat und die Vietnamesin Pham Doan Trang geehrt. Letztere wurde für ihren besonders wirkungsvollen Journalismus ausgezeichnet.

 

Press Freedom Award – Signal für Europa

In Österreich verleiht Reporter ohne Grenzen bereits seit 2001 den Press Freedom Award – Signal für Europa. Ausgezeichnet werden hierbei JournalistInnen, ReporterInnen und PublizistInnen in Mittel- und Südosteuropa und in den Nachbarstaaten der Europäischen Union für investigative Beiträge zu den Themen Demokratiepolitik, Menschenrechte, Gesellschaftspolitik oder ähnlichen Inhalten.

Die PreisträgerInnen des Jahres 2019 dieses Preises sind BIRN, das Balkan Investigative Reporting Network, und dessen Gründerin Gordana Igric. Am 1. Oktober 2020 nahmen die aktuelle BIRN-Leiterin, Marija Ristic, und der Präsident des Vorstandes des Netzwerkes, Tim Judah, stellvertretend den Preis im Zuge einer Online-Verleihung entgegen.

 

Preisträgerin 2019: BIRN, Balkan Investigative Reporting Network

Das 2004 von Gordana Igric in Sarajewo gegründete journalistische Netzwerk hat mittlerweile Büros in Albanien, Bosnien & Herzegowina, im Kosovo, in Nord Mazedonien, Rumänien und Serbien. Die journalistischen Wirkungsbereiche erstrecken sich nicht nur mehr in der Balkanregion, sondern auch auf Mitteleuropa.

BIRN tritt vor allem für die Themen Menschenrechte, Demokratie und Gerechtigkeit für die Opfer von Kriegsverbrechen in der Balkanregion ein. Die Region befinde sich gerade in einer kritischen Zeit, so die PreisträgerInnen bei ihrer Dankesrede, da Medien häufig durch politische und wirtschaftliche Einflüsse behindert werden. Umso mehr ermutigt sie dieser Preis ihre Arbeit weiter zu führen und die kompromisslose Berichterstattung fortzusetzen.

Wir von CLIP Mediaservice gratulieren den PreisträgerInnen des Press Freedom Awards herzlich.

 

Lesen Sie im CLIP-Blog mehr zu den Themen Pressefreiheit und Reporter ohne Grenzen.

Sandra Kaiser

Zeige die Beiträge von Sandra Kaiser
Bei CLIP: Medienanalysen *** Privat: Hobbyarchäologin & Bücherfan
AMEC Aprilscherz Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Corona Die Tagespresse Dietrich Mateschitz Digital News Report EU European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Frühstücksfernsehen Förderung GfK Glaubwürdigkeit Global Editors Network Google Google Alerts Hashtag Instagram Internet Interview Journalismus Journalisten Journalisten-Barometer Konferenz Kongress Media-Analyse Media Monitoring Media Qualitäten 2015 Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienkonsum Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Medienwirkung Nachrichten Ofcom Onlinemedien Onlinewerbung ORF Pearson Politik PR PR-Branche Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Regierung Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters ServusTV Social Media Social Media Monitoring Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps Trend TV UKW Urheberrecht Vangardist Veranstaltung Verlagsgruppe News VÖZ Wahlkampf Werbung Wirtschaftsmagazin YouTube Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top