Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
rss abonnieren

Mediengruppe Österreich: Der lange Weg zum bundesweiten Privatradio

Am 20. Februar 2019 hat die Medienbehörde KommAustria dem Antrag von Antenne „Österreich“ und Medieninnovationen GmbH zur Veranstaltung von bundesweitem, privaten, terrestrischen Hörfunk stattgegeben. Will heißen, die Mediengruppe ÖSTERREICH startet im Laufe dieses Jahres das zweite bundesweite Privatradio Österreichs.

Erster Antrag gescheitert

Dies war bereits der zweite Anlauf. Denn erst im vergangenen Jahr wurde der Antrag für eine bundesweite Radiolizenz der Mediengruppe ÖSTERREICH seitens der KommAustria abgelehnt. Die Medienbehörde begründete diesen Schritt damit, dass nicht alle Bedingungen des Privatradiogesetzes erfüllt wurden.

Melodiöser und harmonischer Musikflow

Nun hat es mit der bundesweiten Privatradiolizenz für die Mediengruppe rund um Familie Fellner geklappt. Laut Antrag soll das Programm des neuen Privatradios ein 24-Stunden-Vollprogramm für die Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Österreicher sein, mit einem Musikprogramm, angesiedelt von den 1980ern bis jetzt und einem „melodiösen und harmonischen Musikflow“.

Bereits vor dem Sommer soll der neue Radiosender starten. Unter welchem Namen dies geschehen wird, ist noch nicht bekannt. Wir halten Sie mit unserem CLIP-Blog darüber am Laufenden.

Sandra Kaiser

Zeige die Beiträge von Sandra Kaiser
Bei CLIP: Medienanalysen *** Privat: Hobbyarchäologin & Bücherfan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AMEC Aprilscherz Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung Berichterstattung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Corona Dietrich Mateschitz Digital News Report EU European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Frühstücksfernsehen Förderung Google Google Alerts Instagram Internet Interview Journalismus Journalisten Journalisten-Barometer Kommunikation Konferenz Kongress Media-Analyse Media Monitoring Medien Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienkonsum Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Medienwirkung Nachrichten New York Times Ofcom Online-Medien Onlinemedien Onlinewerbung ORF Pearson Politik PR PR-Branche Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Qualitätsjournalismus Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Regierung Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters Social Media Social Media Monitoring Statistik Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps Trend TV Urheberrecht Vangardist Veranstaltung Verlagsgruppe News VÖZ Wahlkampf Werbung Wirtschaftsmagazin Wolfgang Fellner YouTube Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top