Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
rss abonnieren

Digitalradio – Mehr Radio für die Österreicher

Seit dem 28. Mai 2019 ist es in manchen Teilen von Österreich (Wien, Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich und Burgenland) möglich neue Radiokanäle, mithilfe eines Digitalradios, über das bundesweite Übertragungsformat Digital Audio Broadcasting (DAB) zu empfangen.

Wir von Clip Mediaservice berichteten bereits im Jahr 2016 über die damalig stattfindende Testphase und deren Ergebnisse.

Die Vorteile des Digitalradios

Obwohl bereits seit Jahren eine flächendeckende Verbreitung des DAB Standards einsatzfähig ist, ist das analoge UKW Radio (UKW = Ultrakurzwelle) in Österreich immer noch sehr stark vertreten.

Mit welchen Vorteilen werden also durch das Digitalradio zu rechnen sein?

Durch DAB+ ist es möglich mehr Sender und Programme zu empfangen. Anfangs stehen den Österreichern über 15 Sender zur Auswahl. Die Vielfalt und Anzahl der Sender sollen aber noch weiter steigen.

Da das analoge Radio eine Antenne benötigt, ist die Qualität vom Sendeempfang abhängig. Dank dem Digitalradio heißt es jetzt: Rauschen ade.
Das Digitalradio hat eine deutlich bessere Empfangsqualität und das egal wo man sich befindet.

Für das digitale Format DAB+ werden eigene Gerätetypen benötigt, die das digitale Signal empfangen können. Aber der Markt hat sich gut darauf vorbereitet. Mittlerweile halten sich Digitalradios in derselben Preisklasse wie UKW-Radios auf.

Last but not least: ein Digitalradio ist ein äußerst kompatibles Gerät. Man kann es beispielsweise mit seinem Smartphones oder dem PC verbinden. Auch setzten viele auf die Möglichkeit Texte und Bilder durch das Digitalradio zu übertragen.

 

ORF darf laut Gesetz nicht einsteigen

Laut dem ORF-Gesetz ist es dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk untersagt noch mehr Programme anzubieten. Zurzeit vertreibt der ORF vier Bundes- und neun Regionalsender.
Der ORS (Österreichische Rundfunksender, Tochtergesellschaft von ORF) Chef Michael Wagenhofer sieht darin „keinen Mehrwert, nur zusätzliche Kosten“.

 

Welche Sender sind mit an Bord?

Folgende Sender stehen aktuell zur Verfügung:

  • ARBÖ Verkehrsradio
  • ERF Plus Österreich
  • Mega Radio
  • Mein Kinderradio
  • NOW Radio
  • Radio 88.6
  • Radio Arabella
  • Arabella Relax
  • Radio ENERGY
  • Radio Maria
  • Rock Antenne
  • Sout al khaleej
  • Technikum City
  • Technikum One
  • City 23
  • JÖ Live
  • Emergency Warning Function (EWF) wird nur im Krisenfall aktiviert

 

Die Zukunft des Radios

Während einige Länder in Europa bereits überwiegend auf DAB+ umgestiegen sind, steht Österreich gerade am Anfang der Einführung. Wann tatsächlich mit einer großräumigen (europaweiten) UKW-Abschaffung gerechnet werden soll, steht noch in den Sternen. Wir von Clip Mediaservice werden gespannt mitverfolgen wie sich die Lage entwickelt und ob die Zukunft der Radios Digitalradio heißt.

Flora Balogh

Zeige die Beiträge von Flora Balogh
Bei CLIP: Kundencenter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Addendum Amazon AMEC Aprilscherz Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Die Tagespresse Dietrich Mateschitz Digitale Medien European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Frühstücksfernsehen GfK Glaubwürdigkeit Global Editors Network Google Google Alerts Instagram Internet Journalismus Journalist Journalisten Journalisten-Barometer Konferenz Kongress Kurt-Vorhofer-Preis Media-Analyse Media Monitoring Media Qualitäten 2015 Medien Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Nachrichten NZZ.AT Ofcom Onlinemedien Onlinewerbung ORF PDN Pearson PR Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Quo Vadis Veritas Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters Robert-Hochner-Preis ServusTV Social Media Social Media Monitoring Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps Trend TV Twitter UKW Urheberrecht Vangardist Veranstaltung Verlagsgruppe News VÖZ Werbung Wirtschaftsmagazin YouTube Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Auflagenkontrolle Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top