CLIP Mediaservice ist Mitglied beim PRVA

Christina Hagenauer und Alexander Seutter beim PRVA Kommunikationstag

CLIP Mediaservice ist seit Dezember letzten Jahres Mitglied beim Public Relations Verband Austria, kurz PRVA. Der PRVA ist 1980 aus dem 1975 gegründeten Public Relations Club Austria (PRCA) hervorgegangen und hat seinen Sitz in Wien.

Der PRVA ist der österreichische Berufsverband der Kommunikationsexperten und versteht sich als unabhängiger, auf Freiwilligkeit basierende Verband der Kommunikationsexpertinnen und -experten in Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

 

Was macht der PRVA?

Der Public Relations Verband Austria organisiert jährlich mehrere Veranstaltungen, wie beispielsweise den Kommunikationstag und die PR-Gala. Weiters gibt es auch Round Tables zu bestimmten Themenschwerpunkten, bei denen sich Kommunikatoren austauschen können.

Eine weitere Tätigkeit des PRVA ist es, Preise zu verleihen. Jährlich werden mehrere Preise vergeben, u.a. der „Staatspreis für Public Relations“, der vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFJ) verliehen wird, den „Österreichischen Wissenschaftspreis für Public Relations“ für akademische Arbeiten und die Auszeichnung „Kommunikator des Jahres“. Beim Österreichischen Kommunikationstag im April diesen Jahres wurde Helmut Burtscher-Schaden, der für die Umweltorganisation GLOBAL 2000 tätig ist, zum „Kommunikator des Jahres 2017″ gewählt.

Außerdem hat der Verband ein eigenes Förderprogramm für PR-Newcomer. Dabei werden den Neueinsteigern spezielle Vorträge, Diskussionsrunden und Ermäßigungen angeboten, sowie Hilfe für den Jobeinstieg.

 

Warum ist CLIP Mediaservice Mitglied beim PRVA?

Als Medienbeobachter ist der Großteil unserer Kunden im Bereich der Public Relations tätig. Daher ist es für uns wichtig zu wissen, was die PR-Welt bewegt und welche neuen Entwicklungen es in diesem Bereich gibt. Die Mitgliedschaft beim PRVA ist für CLIP Mediaservice eine gute Möglichkeit zu erfahren, was unsere Kunden beschäftigt, was sie von einem Medienbeobachter benötigen und wie wir sie in Ihrer Arbeit am Besten unterstützen können. Die Mitgliedschaft stellt sicher, dass wir keine neuen Entwicklungen verpassen und so immer am Puls der Zeit sind.

Natürlich bietet der PRVA auch gute Möglichkeiten zum Netzwerken, die wir beispielsweise schon am Kommunikationstag bzw. #ktag2018 genutzt haben.

Auch bei der PR-Gala im November wird CLIP Mediaservice vertreten sein.

CLIP Mediaservice ist übrigens auch Mitglied der FIBEP, dem Weltverband der Medienbeobachter.

FIBEP%2CPublic Relations%2CVerband%2C
Zurück zur Blogübersicht

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.