Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
rss abonnieren
Radiotest 2022

Radiotest 2022: Leitwährung für die Radioplanung

Der Radiotest für das Jahr 2022 wurde veröffentlicht, welcher das Radionutzungsverhalten der Österreicher analysiert, welches wiederum ein entscheidendes Kriterium zur Festlegung von Werbepreisen ist. Im Interesse unserer Kunden verfolgen auch wir als Medienbeobachter von CLIP Mediaservice die Veröffentlichungen des Radiotests. Zuletzt haben wir im Jahr 2022 über das Radionutzungsverhalten der Österreicher berichtet.

 

Österreichweite Befragung

Radio ist weiterhin ein unverzichtbares Medium: über 6 Millionen Österreicher:innen nutzen pro Tag Radio, das entspricht einem täglichen Potenzial von 75,6%. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Österreicher:innen nimmt Radio einen fixen Platz ein: 71,0% schalten Radio täglich ein und hören knapp 3 Stunden (170 Minuten).
Der Radiotest ist eine Befragung der österreichischen Gesamtbevölkerung ab 10 Jahren über das jeweilige Radionutzungsverhalten. Es werden jedes Jahr ca. 24.000 Interviews durchgeführt. Auftraggeber sind die RMS (Radio Marketing Service), der ORF sowie einzelne Privatradios und die Datenerhebung wird von vier Instituten durchgeführt: GfK Austria, Market, Reppublika/MindTak und ISBA.

 

Ergebnisse aus dem Radiotest 2022

Tagesreichweite in %
RMS Top 37,9
Ö3 34,4
Kronehit 18,7
ORF RR gesamt 13
Ö1 5,5

In der obenstehenden Tabelle haben wir die Top 6 Radiosender zusammengefasst.

Die RMS TOP mit 37,9% Tagesreichweite ist Nummer 1 in Österreich und ist bei den 14- bis 49-Jährigen Platz 1 in Österreich unter allen Radio-Angeboten. RMS Top umfasst mehrere Privatradios aus Oberösterreich und Salzburg zusammen, wie z.B.: Antenne Salzburg, Life Radio OÖ, Lounge FM OÖ, Lounge FM Salzburg, Radio Arabella OÖ, Radio Energy Salzburg und viele mehr.

Ö3 ist dem ersten Platz dicht auf den Fersen und verlor kaum Prozentpunkte im Vergleich zum letzten Jahr.

Weiters sieht man, dass zwischen Ö3 und dem drittplatzierten Sender Kronehit beachtliche 15,7% liegen. Kronehit konnte seine Tagesreichweite vom Vorjahr um ca 2% steigern.

Ö1 verliert 0,7% Tagesreichweite im Vergleich zum Vorjahr. ORF RR gesamt und FM4 verzeichnen jeweils ein leichtes Plus zum Vorjahr und finden sich auf den letzten Plätzen wieder.

Mit Spannung werden wir den nächsten Radiotest erwarten, um zu sehen wie sich die Radiosender weiterentwickeln. Wir werden Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Hier können Sie die Ergebnisse des aktuellen Radiotests nachlesen.

Flora Balogh

Zeige die Beiträge von Flora Balogh
Bei CLIP: Kundencenter *** Privat: kocht gerne & Filmliebhaberin
AMEC Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung Berichterstattung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Corona Der Standard Dietrich Mateschitz Digitalisierung Digital News Report e-paper EU European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Förderung GIS Google Google Alerts Instagram Internet Interview Journalismus Journalisten Journalisten-Barometer Kommunikation Konferenz Kongress Media-Analyse Media Monitoring Medien Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienkonsum Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Medienwirkung Nachrichten New York Times Online-Medien Onlinemedien ORF Pearson Politik PR-Branche Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Qualitätsjournalismus Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Regierung Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters Social Media Social Media Monitoring Statistik Streaming Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps TV Twitter Urheberrecht Vangardist Veranstaltung VÖZ Wahlkampf Werbung Wiener Zeitung Wolfgang Fellner YouTube Zeitschriften- und Fachmedienverband Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top