Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
rss abonnieren
Internetnutzung

Internetnutzung – so surfen die Österreicher

Eine neue Studie des Meinungsforschungsinstituts IMAS (Institut für Markt- und Sozialanalysen) zeigt die aktuelle Internetnutzung in Österreich. Für die Studie wurden zirka 8.000 Personen ab 14 Jahren zu Ihrem Internetkonsum befragt. In diesem Beitrag möchten wir uns die wichtigsten Ergebnisse der Studie genauer anschauen.

 

Internetnutzung angestiegen

Die Internetnutzung in Österreich ist allgemein im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Die Zahl der Internet-Asketen (kaum oder keine Internetnutzung) ist zurückgegangen, dafür sind die Zahlen der Österreicher, die das Internet ab und zu oder fast täglich bis täglich nutzen raufgegangen. Aktuell liegt die Zahl der Internet-Asketen bei 24 Prozent. 76 Prozent der Österreicher sind mehrmals pro Monat im Internet, 56 Prozent sogar täglich.

 

Social Media-Nutzung ebenfalls angestiegen

Auch die Nutzung von Social Media ist in Österreich angestiegen. Einen großen Zuwachs gibt es hier bei der Generation 50+. Die größte Gruppe der Social Media-Nutzer stellen die 14- bis 20-Jährigen. Insgesamt sind 54 Prozent der Österreicher zumindest ab und zu in sozialen Netzwerken unterwegs.

 

Unterschiedliche Internet-Typen

Die IMAS-Studie unterscheidet auch zwischen den verschiedenen Arten der Internetnutzung und hat vier Nutzungstypen herausgearbeitet:

TYP A: Internet-Asketen – kaum oder keine Internetnutzung.

TYP B: Basis-Internetnutzer – Internet aber kein Web 2.0 (Social Media)

TYP C: Moderate Social Media-Nutzer – Internet und ab und zu Social Media

TYP D: Intensive Social Media-Nutzer – Internet und oft Social Media

 

Wofür nutzen Österreicher das Internet?

Hier sind die Top 5 Anwendungen im Internet und die aktuellen Zahlen:

  1. E-Mail (39 Prozent)
  2. Suchmaschinen nutzen (30 Prozent)
  3. Instant Messaging (28 Prozent)
  4. Online Banking (25 Prozent)
  5. Soziale Netzwerke (22 Prozent

Internetnutzung Diagramm

Interessant ist hier, dass die Nutzung innerhalb der Altersgruppen teilweise stark abweicht. 14-20-Jährige nutzen das Internet beispielsweise für Instant Messaging (+ 20 Prozent) und Soziale Netzwerke (+ 20 Prozent) weit über dem Gesamtschnitt.

Genauere Informationen zur Studie finden Sie auf der IMAS-Seite.

Christina Hagenauer

Zeige die Beiträge von Christina Hagenauer
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Bei CLIP: Social Media Manager & Leitung Kundencenter *** Privat: Kartenmacherin & Social Media Enthusiastin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AMEC Aprilscherz Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Corona Die Tagespresse Dietrich Mateschitz Digitale Medien European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Frühstücksfernsehen Förderung GfK Glaubwürdigkeit Global Editors Network Google Google Alerts Hashtag Instagram Internet Interview Journalismus Journalist Journalisten Journalisten-Barometer Konferenz Kongress Media-Analyse Media Monitoring Media Qualitäten 2015 Medien Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Nachrichten NZZ.AT Ofcom Onlinemedien Onlinewerbung ORF Pearson Politik PR Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters Robert-Hochner-Preis ServusTV Social Media Social Media Monitoring Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps Trend TV UKW Urheberrecht Vangardist Veranstaltung Verlagsgruppe News VÖZ Wahlkampf Werbung Wirtschaftsmagazin YouTube Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Auflagenkontrolle Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top