Menu
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
rss abonnieren
Addendum

Addendum – Das Ende eines Medienprojekts

Seit der Gründung der Recherche-Plattform Addendum im Jahr 2017 haben wir in unserem CLIP-Blog schon einige Male über dieses Medienprojekt geschrieben. Dieser Beitrag wird jedoch vermutlich der letzte über Addendum sein, denn nach nur drei Jahren Aktivität wird das Projekt für alle überraschend eingestellt.

 

Addendum wird eingestellt

Red Bull teilte per Pressaussendung mit, dass Dietrich Mateschitz als Stifter der Quo Vadis Veritas Privatstiftung und Michael Fleischhacker als Geschäftsführer der Quo Vadis Veritas Redaktions GmbH zu dem einvernehmlichen Entschluss gekommen sind, die Aktivitäten der Stiftung und die Recherche-Plattform Addendum einzustellen.

 

57 MitarbeiterInnen gekündigt

Auch für die 57 betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kam die Einstellung des Medienprojekts überraschend. Sie wurden bereits beim AMS zur Kündigung angemeldet.

Als Beendigungs-Grund gibt Red Bull in der Presseaussendung an, dass es Addendum „trotz erheblichen Mitteleinsatzes und einer Reihe erfolgreicher und relevanter Rechercheprojekte insgesamt nicht gelungen“ sein dürfte, „die Zielsetzungen der Stiftung in ausreichendem Maß zu erfüllen.“

In der Presseaussendung wird aber nicht näher auf diese Zielsetzungen eingegangen. Wirft man einen Blick auf die Website der Recherche-Plattform, so lässt sich zu den Zielen folgendes lesen:

„Die Quo Vadis Veritas Redaktions GmbH wurde als Medienplattform der gemeinnützigen Quo Vadis Veritas Privatstiftung gegründet, agiert vollkommen unabhängig und verfolgt das Ziel, an der Wiederherstellung einer gemeinsamen Faktenbasis für eine qualifizierte politische Debatte zu arbeiten.“

Doch die Erstellung einer Faktenbasis, dürfte dem Stifter zu theoretisch geblieben sein, denn in der Presseaussendung ist auch über ein neues Vorhaben von Mateschitz zu lesen. Er beabsichtige nämlich, „die von ihm unterstützten journalistischen Aktivitäten stärker auf lösungsorientierte Projekte jenseits der politischen Alltagsauseinandersetzungen zu konzentrieren“.

 

Neuanfang mit leistungsorientiertem Journalismus?

Laut einem Artikel der Salzburger Nachrichten vom 12.08.20 wurden bereits am Tag vor Bekanntgabe der Einstellung von Addendum mehrere Stellenanzeigen aufgegeben, von denen man vermutet, dass sie zu Mateschitz‘ lösungsorientiertem Journalismus passen würden. Gesucht wurden über diese anonymisierten Stellenanzeigen, Redakteure „für die Entwicklung und den Aufbau einer neuen, crossmedialen Medienmarke im DACH-Raum“.

 

Talk im Hangar-7

ServusTV bestätigte bereits, dass der von Addendum betreute Talk im Hangar-7 wieder in die redaktionelle Verantwortung des Senders wechselt. Das Format kehrt mit unverändertem Set-up um den Moderator Michael Fleischhacker aus der Sommerpause zurück.

 

Fazit

Die Einstellung der Recherche-Plattform Addendum ist bedauerlich, trug sie doch einen wichtigen Teil zu Österreichs Medienlandschaft bei. Doch bleibt die Hoffnung, dass das neue Medienprojekt von Dietrich Mateschitz einen ebenso großen Beitrag leistet. Wir von CLIP Mediaservice halten Sie selbstverständlich mit unseren Blog-Beiträgen am Laufenden!

Sandra Kaiser

Zeige die Beiträge von Sandra Kaiser
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Bei CLIP: Medienanalysen *** Privat: Hobbyarchäologin & Bücherfan
AMEC Aprilscherz Arbeitsalltag ATV Auflagenzahlen Auszeichnung CLIP-Archiv Clipping-Archiv Corona Die Tagespresse Dietrich Mateschitz Digitale Medien Digital News Report European Newspaper Congress Extradienst Facebook Fake News Fallstatistik Fernsehen FIBEP Forbes Frühstücksfernsehen Förderung GfK Glaubwürdigkeit Global Editors Network Google Google Alerts Hashtag Instagram Internet Interview Journalismus Journalist Journalisten Journalisten-Barometer Konferenz Kongress Media-Analyse Media Monitoring Media Qualitäten 2015 Medien Medienbeobachtung Medienbranche Medienenquete Medienförderung Medienlöwin Mediennutzung Medienverhalten Nachrichten Ofcom Onlinemedien Onlinewerbung ORF Pearson Politik PR Preis Pressefreiheit Presseförderung Presserat Pressespiegel Print-Medien Printmedien Public Relations Radio Ranking Rechercheplattform Red Bull Media House Regierung Reichweite Reporter ohne Grenzen Reuters ServusTV Social Media Social Media Monitoring Studie Tageszeitung Tageszeitungen Thomas Drozda Tipps Trend TV UKW Urheberrecht Vangardist Veranstaltung Verlagsgruppe News VÖZ Wahlkampf Werbung Wirtschaftsmagazin YouTube Zeitung Zertifikat ÖAK Österreichische Auflagenkontrolle Österreichische Medientage Österreichische Webanalyse ÖWA
Scroll to top